Ein kurzes Gespräch über das Buch "Volk, Volksgemeinschaft, AfD" von Michael Wildt

hier

 

Ein kurzes Gespräch über das Buch "Kapuzenmänner" von Tanjev Schultz und Frederik Obermaier

hier

 

Fuji-san im Morgengrau
Fuji-san im Morgengrau
Fuji-san erwacht
Fuji-san erwacht

Bücher

Hauptsache Deutsch

Bodo Morshäuser, Hauptsache Deutsch

Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main

205 Seiten, edition suhrkamp 1626

ISBN 3-518-11626-6

 

 

Habe den Prozess gegen vier Jungs, die eine Frau totschlugen, und den Prozess gegen einen der Väter, der einen Kumpan erdrosselte, beobachtet. Ich schrieb das auf, habe etwas anderes getan, wollte aber doch wissen, was in Kellinghusen vorher geschehen war. Ich sammelte diese Informationen über "Rechte" und habe dann etwas anderes getan. In Gesprächen darüber habe ich mich dauernd mit "Linken" gestritten. Ich notierte, warum sie mir ähnlich erschienen wie ihre "politischen Gegner", und habe dann etwas anderes getan. Zwei deutsche Staaten wurden zu einem, und mein Thema lebensnah wie vorher nicht. Das Deutsche pflastert meine Wege. Ich schrieb es hin, hier ist das Ergebnis, und will nun endlich etwas anderes tun.

 

"Die Skinheads, die Polizei, die sogenannten Antifaschisten, die Bürger - sie alle spielen ihre Rollen mit zwingender Logik auf kleiner Bühne. Die Tat in Kellinghusen zeigt präziser als so manche soziologische Analyse, wie rechtsextreme Gewalt funktioniert."

 

 

 

Hauptsache Deutsch ist die Vorlage für den Spielfilm Hass im Kopf von Uwe Frießner, der 1994 auf arte  gesendet wurde. 

 

Bodo Morshäuser

Le reflexe allemand

Actes Sud

Paris 1998